Aktuelles

16.11.2017 - Ab Montag, den 20. bis einschließlich Samstag, den 25. November, informiert ein Team des BUND Naturschutz (BN) in der Erlanger Fußgängerzone über den BN und seine Projekte. weiter

Herbert Fuehr mit dem Buch "Erzwungene Einsichten"
04.11.2017 - Atomare Endlager, Vermüllung der Meere, Feinstaubbelastung in den Innenstädten – die umweltpolitischen Fragen, die uns heute beschäftigen, haben eine lange Vorgeschichte. Herbert Fuehr hat für die... weiter

19.09.2017 - Das Thema Energie und Umwelt spielt im Wahlkampf kaum eine Rolle. Auch bei den Auftritten der Parteien in und um Erlangen bleibt es in der Regel außen vor. Dabei ist der Kampf gegen Klimawandel und... weiter

17.09.2017 - Die letzten Wochen haben es uns wieder deutlich vor Augen geführt. Neue Hitzerekorde verbunden mit Waldbränden und Wasserknappheit in Europa. Hurrikans in nie dagewesener Stärke in der Karibik und den... weiter

30.05.2017 - "Demokratie braucht keine Alternative", so lautete das Motto der Protestveranstaltung der "Aktion Courage Erlangen" am Freitag, 26. Mai 2017 in Heroldsberg. Auf der Gegenkundgebung zum... weiter

Neues aus der Kreisgruppe

Die Mitgliederzeitschrift 2/2017 der Kreisgruppe Erlangen erhalten Sie hier als PDF - Dokument.

Ausbau des Frankenschnellwegs

Liebe Mitglieder und Freunde des BUND Naturschutz,

schon seit Langem beschäftigen die Pläne zum kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs den BUND Naturschutz in Nürnberg.
Umfangreiche Informationen finden Sie unter www.frankenschnellweg-stoppen.de

Nachdem die Planer zugeben mussten, dass sich durch die geplanten Maßnahmen auch das Verkehrsaufkommen auf dem Frankenschnellweg in Fürth und Erlangen erhöht, müssen die Pläne nun auch dort ausgelegt werden. Alle Erlanger Bürgerinnen und Bürger können darin Einsicht nehmen und Einwendungen gegen die Pläne erheben.