Lebensraum Hecke

Heimische Mischhecken erhöhen die Vielfalt der Tierwelt: in einer Weißdornhecke leben bis zu 150 verschiedene Insektenarten und 32 Vogelarten, in einer Hecke des nordamerikanischen Scharlachdorns jedoch nur zwei Arten!

Plakat Lebensraum Hecke
26.10.2019

In einer Weißdornhecke leben bis zu 150 verschiedene Insektenarten und 32 Vogelarten, in einer Hecke des nordamerikanischen Scharlachdorns jedoch nur zwei Arten!
Der heimische Wacholder ernährt 43 Vogelarten, der häufig in Gärten gepflanzte Chinesische Wacholder dagegen nur eine einzige Art!
Ein gutes Beispiel ist nichtheimischer Sommerflieder oder Schmetterlingsstrauch. Er ist für erwachsene Falter eine begehrte Nektarquelle, als Raupenfutterpflanze aber wertlos.

Naturnahe Laubhecken bringen….

  • Sichtschutz, Windschutz, Staubreduktion und Lärmminderung.
  • Schatten und geben kühlende Feuchtigkeit an die Umgebung ab.
  • Verbesserung des Mikroklimas und Luftverbesserung.
  • wertvolle Brut- und Nistplätze für Vögel.
  • wichtigen Lebensraum für viele Kleintiere und für Nützlinge
  • Erhaltung und Steigerung der Artenvielfalt.

Mitgliederzeitschrift

Die Mitgliederzeitschrift 2/2019 der Kreisgruppe Erlangen erhalten Sie hier als PDF - Dokument.

Hier geht es zum Archiv der halbjährlichen Mitgliederzeitschrift (früher Infoblatt)

BN-Kreisgruppe Erlangen auch auf Facebook

Dort gibt es viele interessante Termine und Neuigkeiten. Fragen und Anregungen an den Vorstand können so auch ganz unkompliziert gestellt werden. Jetzt gleich "gefällt mir" klicken und uns folgen!

https://www.facebook.com/BNErlangen